You are currently browsing the tag archive for the ‘ROLLS ROLF LANGHANS’ tag.

 


Foto  Werkraum für Improvisation by Lan Hungh

 

Heute morgen hat sich die von mir verfasste unvollständige  nicht korrekturgelesene ElektroNischenPost ungefragt auf den Weg gemacht,
 hier nun also die von mir vervollständigte Mail zum lesen und weiterleiten. Ich Bitte BITTE die vorherige zu löschen,
und DANKE mit großßem Gruzzzi ®®L
 

Liebe Förderer, Freunde und Kollegen der Kunstschaffenden

Es ist an der Zeit sich aufzumachen und EINHALT zu bekunden

Die Stadt hat mir ein NEUES Ultimatum gesetzt und die Zwangsräumung auf den 13. November, 9°°Uhr fest gelegt.
Und es regt sich Widerstand, und das seit langem nicht nur bei mir, denn so kann und sollte Es nicht weitergehen. Rechtlich haben wir bereits alle Möglichkeiten ausgeschöpft.
Ich würde mich freuen wenn wir dem Zerfall dieser einst ansehnlichen Kleinstadt nicht länger Vorschub leisten und der Zerstörungswut Einzelner Einhalt gebieten. Es geht hier insbesondere darum, mein Lebenswerk zu schützen und zu erhalten und dieses einzubinden,
anstatt durch einen Radweg zu ersetzen.
Wäre der Stadtverwaltung wirklich etwas daran gelegen, wie Sie in den Presseerklärungen immer wieder bekunden ließ, hätte Sie mir Ausweichmöglichkeiten angeboten und/oder diese zur Verfügung gestellt, anstatt sich auf einen Vergleich zu berufen, den ich so gar nie wirklich verstanden habe.
Vor allem hat die Verwaltung mir nie einen respektvollen Zeit Rahmen mit Unterstützung durch Helfer angeboten.  Einmal von den Kosten abgesehen,
würde  ein respektvoller Umgang mit diesem Werk mindestens ein Jahr konzentriertes Arbeiten von mir und zwei Mitarbeitern in Anspruch nehmen, um es abzubauen und an einem anderen Ort wieder zu errichten. Dieses alleine schon ist mir auf Grund meiner gesundheitlichen Situation unzumutbar. Auch würde ein Umzug bedeuten, daß einiges auf der Strecke bliebe da es für und in den Raum hinein geschaffen wurde und mit diesem verbunden unmöglich verpflanzt werden kann, auch vorausgesetzt es würde sich ein Raum finden der einer solchen Aufgabe auch gewachsen ist und in dem sich mein wirken weiter entwickeln kann.
Was mit derselben Energie, die dieses Unterfangen durch die Ignoranz und dem intoleranten Verhalten seitens der Stadtverwaltung über den Zeitraum von nunmehr einem Jahr, hätte geschaffen werden und/oder bewirkt werden können ist unvorstellbar und nicht wieder gut zu machen.


Ich Bitte Euch inständig um Eure Hilfestellung durch stellungsbezogene Äußerungen, für den Erhalt des von mir geschaffenen Offenen Werkraum für Improvisation, ein Museum für vergängliche und werdende Kunst in Pfullendorf zu stimmen. 

 
und noch eine Bitte an Euch, unterzeichnet bitte die von Dr. Roland Hauser verfasste und im Landtag eingereichte Petition, 
Ihr könnt die Petition unter > hauser@rolandhauser.de <  oder bei mir anfordern.  Die Petition mit der/den Unterschriften Bitte unmittelbar und direkt an die Rechtsanwaltskanzlei; Dr. Roland Hauser in 72488 Sigmaringen Zimmerackerstraße 10/2  schicken. Es werden aus Formal rechtlichen Gründen nur Original unterzeichnete Petitionen angenommen, und keine via Email versandte oder gefaxte Petitionen.
für Euer Mühewalten bedanke ich mich von Herzen  
 
im Anhang habe ich Euch die Kolumne von Wolfram Frommlet, die am Montag in der Schwäbischen Zeitung Ravensburg erschienen ist, beigefügt.

mit herzlichten Grüßen                     Rolls  Rolf  Langhans

Bitte diese Mail weiterleiten und vervielfältigen, ja informiert Andere die sich für ein Wirken von Kunstschaffenden in diesem Lande einsetzen,

um Verzeihung Bitte ich alle die jenigen die diese Mail Mehrfach erhalten.
 

PERFORMANCE     IMPULSE     S Ü H D

®®L  ROLLS ROLF  LANGHANS

Industrie am T.H.euerBach 4

Postfach 1142

88630  Pfullendorf / Germany

Telephone 0049  7552 7650

Mobil +49 171 316 7520

hier noch ein Blues for you <+>  http://www.youtube.com/watch?v=Lmo9dK6iKik <+>

Advertisements
2  Filme
HEUTE    Donnerstag .  Abend  20:00 Uhr  im Atelier Hubert Bergmann  
 
Jodokstr. 17a
D-88662 Überlingen      Telebimmel 07551  972 970
 
La Zone de Memoire /ISrael Deutschland (90  min.)
Dokumentarfilm von H.Bergmann
 
noch mal sehen schadet nicht
 
 
und
 
eben wg. Nachfrage 
 
Galzar II (30 min)    beginn einer Dokumentation 1.Teil, 
über die Strukturen OFFENER WERKRAUM für IMPROVISATION
 MUSEUM FÜR WERDENDE UND VERGÄNGLICHE KUNST,  Atelier ®®LANGHANS
„Solange die Deutschen nicht die schlechten Seiten von Juden aussprechen,
 haben sie nicht begonnen, sich mit ihrem Antisemitismus auseinander zu setzen.“
 Peter Zadek
 
PERFORMANCE     IMPULSE     S Ü H D
ROLLS ROLF  LANGHANS
Industrie am T.H.euerBach 4
Postfach 1142
88630  Pfullendorf / Germany
Telephone 0049  7552 7650
Mobil +49 171 316 7520

SITUATION by Presse Berichte:+)

Liebe Freunde und Förderer der Kunst

wir laden Euch und eure Freunde herzlich ein  mit uns die Sommersonnenwende am Donnerstag zu zelebrieren, und am Abend das Feuer zu entfachen.

Wir würden uns freuen wenn Ihr am Workshop von und mit Erhard Schmidt am Sonnenlaboratorium mitwirken könnt.

Eine von mir erschaffene Feuerskulptur auf der Grundlage eines Mandalas werden wir am  Abend im Miteinander in einem Ritual entzünden.

Vorgestellt wird der KUNST+RAD+WEG von ROLLS ROLF LANGHANS und MONIKA MATAR dieser verbindet die Ateliers unterschiedlich arbeitende Künstler auf der Strecke von Unteruhldingen über Salem, Denkingen bis Pfullendorf am Atelier Langhans vorbei um über Achlinz, Herdwangen, Kleinschönach, Theisersdorf, Owingen um in Überlingen oder anders gesagt vom und zum Bodesee wo er mit dem Bodensee Radweg verschmilzt……..

Mit einer Verbeugung in Liebe und Achtung vor den Wehrlosen verbleibe ich mit Herzlichtem Gruß

Rolls Rolf Langhans 

Sommersonnenwende am 21.06.2012 Höchststand 13 Uhr 25

                                                                          Der Workshop zur Sommer

                                                                     Sonnen Wende mit Erhard Schmidt

                                                                             Beginnt am Donnerstag

                                                                    dem 21. Juni    um 11 Uhr Vormittags 


                                                                     Dies ist ein Beitrag zum Zyklus VII

 

                                                                     „ Z E I T  +  B E W E G U N G E N „


                                                                              OFFENER WERKRAUM

   FÜR IMPROVISATION

 ein  MUSEUM

für vergängliche

und werdende Kunst

 

           ATELIER   LANGHANS     THEUERBACH 4

           D  88630  PFULLENDORF

        Telefon 07552 7650

                                Sommersonnenwende am 21.06.2012 Höchststand 13 Uhr 25

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 10 Followern an

November 2017
M D M D F S S
« Aug    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Blog Stats

  • 25,137 hits
%d Bloggern gefällt das: