You are currently browsing the tag archive for the ‘parduhn’ tag.

CAROL RAMA


cadeau & idilli
Eröffnung: Samstag, den 21. April von 18-20 Uhr,
um 18.30 spricht Dr. Magdalena Holzhey

Carol Rama, idilli, 1996, 50x40cm © Edizioni d’Arte, Masoero /Wetzel

Die erste Ausstellung mit Arbeiten von Carol Rama zeigten wir 2006, diesmal liegt der Fokus auf dem grafischen Werk: Cadeau & Idilli. Diese 2 Mappen bezeugen die besondere Beziehung zwischen dem Poeten Edoardo Sanguineti und Carol Rama. Ihre Freundschaft und der gegenseitige Respekt in über 50 Jahren haben in Zeichnungen und Gedichten ihren kongenialen Ausdruck gefunden.

Carol Rama, 1918 in Turin geboren, gehört zu den herausragenden Künstlerinnen ihrer Generation. 2003 erhielt sie für ihr Lebenswerk den Goldenen Löwen der Biennale Venedig. „Das Frühwerk ab 1936 ist von radikalen Tabubrüchen geprägt. Ihre freizügigen, ebenso rebellischen wie fragilen Werke nehmen in der Auseinandersetzung mit Körper und Sexualität Themen vorweg, die für die Aktionskunst und Body Art der Sechziger- und Siebzigerjahre wichtig werden. Dabei bewahrt Carol Rama ein von Ironie getragenes Gleichgewicht zwischen Anstößigkeit und Eleganz, schonungsloser Direktheit und versponnener Poesie.“ (M.Holzhey)

Die Kunsthalle Düsseldorf zeigt ebenso ab dem 21. April: Carol Rama Böse Zungen

Mit herzlichen Grüßen

Ute Parduhn
Galerie Ute Parduhn
Kaiserswerther Markt 6a
40489 Düsseldorf
+49 (0) 211 400655
Advertisements
David Scher
bell soot
Zur Eröffnung am Freitag, den 16. März von 19-21 Uhr
spielt David Scher auf seiner Klarinette aus seinem Stück “ pen and pencil set“

Der amerikanischen Künstlers David Scher (*1952) erzählt uns in seinen großformatigen Zeichnungen etwas über die Welt, die ihn und uns umgibt. Unterschiedliche kleine Skizzen, die über das Blatt verteilt sind, lassen den Betrachter in unendliche Geschichten eintauchen. Mit Humor und Liebe zum Detail wechselt Scher so mühelos in ein poetisches Genre, ohne die Widrigkeiten der Welt auszuschließen oder Verwandlung ins Groteske zu verhindern.

David Scher lebt und arbeitet in New York City und wird zum 2. Mal mit einer Einzelausstellung in der Galerie Parduhn gezeigt. Ausstellung vom 16.03. – 16.04.2012

Galerie Ute Parduhn
Kaiserswerther Markt 6a
40489 Düsseldorf
+49 (0) 211 400655

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 10 Followern an

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Blog Stats

  • 25,009 hits
%d Bloggern gefällt das: