25.02. 2014:

Lesung: Dirk Bernemann präsentiert „Die Zukunft ist schön“
Bild
  • “Die Zukunft ist schön”

    Dirk Bernemann denkt an die Zukunft. Aber nicht im Sinne von Bausparer und Lebensversicherungsabsolvent. Nein, eher hat er das große Ganze im Visier. Deswegen hat er eine Utopie geschrieben. Die Welt in 113 Jahren. Und wissen Sie was? Nein? Diese Welt ist wunderbar. Der Autor von “Ich hab die Unschuld kotzen sehen” und diversen anderen popliterarischen Machenschaften legt mit “Die Zukunft ist schön” eine Sozialstudie hin, die die bestmögliche aller Welten beschreibt. Und wissen Sie noch was? Schon wieder Nein? Diese Welt ist verdammt nochmal möglich …

    Zum Autor: Dirk Bernemann wurde an einem kalten Dezembernachmittag 1975 als Tochter eines Kriegsveteranen und einer Kosmonautin im westlichen Münsterland geboren.Das Leben war ab da der absolute Ernstfall. Zwischendurch passierte eine Menge und 2005 erschien sein erstes Buch „Ich hab die Unschuld kotzen sehen“. Wenn der Kunstbetrieb eine Firma ist, will Dirk Bernemann nicht ihr Angestellter sein. Es folgten weitere Bücher und ein paar Gewissheiten. Das Leben blieb weiter ernst.

    Ort: Brause – Vereinsheim des Metzgerei Schnitzel e.V., Bilker Allee 233, Düsseldorf 
    Termin: 25.2., 20 Uhr
    Eintritt: Ein Lächeln

 
Bilker Allee 233, 40215 Düsseldorf, Germany