You are currently browsing the monthly archive for Oktober 2013.

IMG_5863

Dieses Bild ist bei den Kunstpunkten am Bauwagen zur Musik „Himmel und Hölle“ von DJ Miss Error entstanden.  Eine Hommage an eine verstobene Freundin …

 

Petra Wunderlich

COMMON GROUND

am Donnerstag den 17. Oktober 2013 ab 19 Uhr

Weitere Informationen zu der Künstlerin finden Sie unter:
http://www.bernhardknaus-art.de/Petra_Wunderlich_D.html

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Mit herzlichen Grüßen
Bernhard & Luigi

Mail-Anhang
Petra Wunderlich
Synagogue for the Arts, NYC, 2013
Barytabzug, gerahmt
43 x 60 cm / 68 x 82 cm
Auflage 5 + 2 AP

BERNHARD KNAUS FINE ART GmbH
Niddastrasse 84
D-60329 Frankfurt / Main
Fon +49 [0]69 244 507 68
knaus@bernhardknaus-art.de
www.bernhardknaus-art.de

 

Anlässlich der aktuellen Ausstellung
im Gasometer Oberhausen (bis 30.12.2013)
CHRISTO — BIG AIR PACKAGE
wollen wir Ihnen ein neu erschienenes Multiple
des Künstlers präsentieren:

 

 

Christo — „Wrapped Volkswagen“
(Project for 1961 Volkswagen Beetle Saloon)

 

 

Christo
(geb. 1935 Gabrowo)
„Wrapped Volkswagen“
(Project for 1961 Volkswagen Beetle Saloon)
Collage und Graphik 2013
56 x 71 cm
sign. num.
Schellmann 207
[21374]

 

 

Im Jahre 1963 realisierte Christo die Verhüllung eines VW Käfers (engl.: Beetle). Spätere Arbeiten widmeten sich Projekten für andere Kult-Marken („Wrapped Automobile“, Project for Volvo 122 – 5 Sport Sedan, 1984; „Wrapped Motorcycle“, Project for Harley Davidson, 1997; „Wrapped Vespa“, Project 1963–1964, 2004). Es darf angenommen werden, dass kein anderes Fahrzeug den Künstler so fasziniert hat wie der VW-Käfer, und so widmete er diesem frühen Projekt jetzt eine neue Collage-Graphik. Dafür wurde eine Zeichnung des Autos ausgeschnitten, anschließend die Form von Hand mit Stoff überarbeitet und mittels Fäden so überspannt, dass der dreidimensionale Eindruck einer Verhüllung entsteht.

Weitere Arbeiten von Christo finden Sie auf unserer Homepage unterwww.boisseree.com

Galerie Boisserée, J. & W. Boisserée GmbH
Köln seit 1838 / Cologne, est. 1838
Geschäftsführer Johannes Schilling und Thomas Weber
Drususgasse 7-11
D – 50667 Köln / Cologne
Tel. +49-(0)221-2578519
Fax +49-(0)221-2578550
Amtsgericht Köln HRB 20539
Öffnungszeiten: Di-Fr 10-18 Uhr Sa 11-15 Uhr
und nach Vereinbarung
www.boisseree.com
galerie@boisseree.com

© Galerie Boisserée, Köln und VG BILD-KUNST, Bonn


Freitag  11. Oktober um 19h15 und um 23h
   WUPPERTALER PERFORMANCE

NACHT 2013

zu Gast in der Galerie Kunstkomplex:

Ida-Marie Corell mit  „The Wuppertal Performance“

Performance um 23h und zusätzlich um 19h15!

IDA-MARIE CORELL setzt sich in ihren multimedialen Arbeiten hauptsächlich
mit bestehenden Systemen, Alltäglichkeit, Massenkonsum, Identität, Emotion
und ihrer stark ausgeprägten Synästhesie auseinander. In ihren site specific
Performances provoziert sie die emotionale Verwahrlosung; befindet sich mit
ihren „Aggressive Chansons“ an der Schnittstelle zwischen Realität und nicht
greifbaren Ideologien. Corell wurde 1984 in Starnberg geboren. Sie besuchte
die Universität für angewandte Kunst Wien und die Kunsthochschule Oslo.
Heute lebt und arbeitet sie in Berlin und im Weinviertel bei Wien.
Zur Wuppertaler Performancenacht 2013 wird Ida-Marie Corell in der
Galerie Kunstkomplex „THE WUPPERTAL PERFORMANCE“ zeigen.

 

 

www.kunstkomplex.net
www.performancenacht-wuppertal.de

 




++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ VORMERKEN ……………….

Donnerstag 24. Oktober um 20h
rant  UTHLANDE
ein 40-minütiges Bühnenset

Eintritt € 6

In der ersten szenischen Arbeit „uthlande“ des Berliner Duos rant kommen neben den
Stamminstrumenten Schlagzeug und Gitarre auch Kontaktmikrofone, Kassetten und
Sampler zum Einsatz. „Uthlande“ beschreibt im Niederdeutschen die dem Festland
vorgelagerten Inseln, Halligen und Marschen. Ausgehend von der Historie dieser
Landschaft haben Merle Bennett und Torsten Papenheim eine 40-minütige Bühnenmusik
entwickelt. Ohne zu versuchen, Geschichten klanglich darzustellen, spielt rant in
„uthlande“ eine Musik des Andeutens, Erweiterns und Verwerfens und erschafft in
dieser raumgreifenden Inszenierung eine Kammermusik voller Brüche und Kontraste.

www.rantmusik.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

CONTEMPORARY ART RUHR  |  01. – 03. November  |  Welterbe Zollverein Essen

Sie finden uns an unserem Stand# 02/Halle A5

Eröffnung: 01.11. ab 20h
Öffnungszeiten: Sa, 02.11. von 12-20h  und  So, 03.11. von 11-19h

Contemporary Art Ruhr @Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII, Halle 5]
Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Viele Grüße,
Nicole Bardohl


Galerie KUNSTKOMPLEX
Hofaue 54 | Wesendonkstr. 12    D-42103 Wuppertal
fon +49 202 39 31 24 94   info@kunstkomplex.net  www.kunstkomplex.net
Öffnungszeiten   di-fr 12-19h   sa+so unregelmässig oder nach Vereinbarung
Inhaber: Nicole Bardohl

SAVE THE DATE

 

EINLADUNG zur Eröffnung der Ausstellung

 

„FRED THIELER – MALEREI“

 

Donnerstag, 31. Oktober 2013 um 19 Uhr

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg

 

image003

 

Abb.: Fred Thieler, Reliefcollage Bamberg 1964, 1965, Sammlung Ströher, Darmstadt, © VG Bild-Kunst, Bonn 2013 / Foto: Olaf Bergmann, Witten

 

Laufzeit: 1. November 2013 bis 2. Februar 2014

Zur Ausstellung erscheint ein umfassender Katalog im Wienand Verlag.

 

Herzliche Grüße

 

Kerstin Weinhold

 

______________________________________

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Stiftung für Kunst und Kultur e.V.
Viktoriastr. 26
D- 53173 Bonn
T +49 (0)228 – 934 55 18
F +49 (0)228 – 934 55 20
www.stiftungkunst.de

 

„TITEL“

EBERHARD HAVEKOST – AKADEMOS

12. Juli bis 20. Oktober 2013

VORSCHAU:
FRED THIELER – MALEREI

Eröffnung: Do, 31. Oktober 2013 / 19 Uhr
1. November 2013 – 2. Februar 2014

MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Philosophenweg 55 – 47051 Duisburg
www.museum-kueppersmuehle.de

Coming soon
Ausstellung
ab 25.10.13
Die Retrospektive bietet einen Überblick über das Werk der afrikanisch-amerikanischen Künstlerin Lorna Simpson, die in ihren Arbeiten den konventionellen Blick auf Geschlechterrollen, Identität und Kultur herausfordert.

Jazz Piano: Jason Moran in Concert
Solokonzert
27.10.13, 19 Uhr
Für Lorna Simpsons aktuelle Videoarbeit „Chess“ [Schach] aus dem Jahr 2013 komponierte und spielte Jason Moran den Soundtrack. Im Rahmen der Ausstellung gibt der vielfach ausgezeichnete Jazzpianist nun ein Solokonzert.
ERÖFFNUNG
Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24.10.13 um 19 Uhr eröffnet. Es sprechen Direktor Okwui Enwezor und Kuratorin Joan Simon.

→ STRETCH YOUR VIEW

GESPRÄCH
Im Anschluss an das Konzert findet ein Gespräch mit Jason Moran und Lorna Simpson statt. Moderation: Okwui Enwezor

→ STRETCH YOUR VIEW

Coming soon
Ausstellung
ab 11.10.13
Die Ausstellung ist die bislang umfangreichste Retrospektive des amerikanischen Künstlers, dessen Werk Pop Art und Minimalismus ebenso nahe steht wie der Konzeptkunst.

Kunst nach Feierabend
Führung
17.10.13, 19.30 Uhr
Den Arbeitstag im Haus der Kunst ausklingen lassen: Führung durch die Ausstellung „Richard Artschwager!“ mit anschließendem Snack & Drink in der Goldenen Bar
ERÖFFNUNG
10.10.13, 19 – 22 Uhr
Zur Eröffnung um 19 Uhr sprechen Hauptkurator Ulrich Wilmes und Kuratorin Jennifer Gross. Anschließend: After Party in der Goldenen Bar.

→ STRETCH YOUR VIEW

KIND HÖRT MIT
14.10.13, 16.30 Uhr
Führung durch die Ausstellung „Richard Artschwager!“ für Eltern mit Baby oder Kleinkind inkl. Kinderbetreuung in Sichtkontakt MEHR

→ STRETCH YOUR VIEW

Coming soon
Art Commission
ab 18.10.13
Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Der Öffentlichkeit — Von den Freunden Haus der Kunst“ schafft der Künstler Manfred Pernice eine raumgreifende, begehbare Installation für die Mittelhalle im Haus der Kunst.

Ending soon
Ausstellung
noch bis 27.10.13
Die Ausstellung ermöglicht einen frischen Blick auf unabhängiges Publizieren im 21. Jahrhundert. Kernstück der Präsentation sind 15 Magazine, die seit dem Jahr 2000 neu gegründet wurden.
KÜNSTLERGESPRÄCH
07.11.13, 19 Uhr
Save the date!
Kurator Ulrich Wilmes im Gespräch mit dem Berliner Künstler Manfred Pernice

→ STRETCH YOUR VIEW

KINDERWORKSHOP
05./06.10.13
Unter Anleitung der Papierkünstlerin Akiko Tomikawa stellen die Kinder Papier her und formen dreidimensionale Objekte. MEHR

→ STRETCH YOUR VIEW

Stiftung Haus der Kunst
gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Prinzregentenstraße 1
80538 München
+49 89 21127 113
mail@hausderkunst.de
www.hausderkunst.de
Geschäftsführer und Direktor
Okwui Enwezor
Kaufmännische Leitung
Marco Graf von Matuschka
Vorsitzender des Aufsichtsrats
Staatsminister
Dr. Wolfgang Heubisch

Handelsregister München
HRB100018
VAT-Number: DE811612530

Sie und Ihre Freunde – Ihr und Eure Freunde – sind/seid herzlich eingeladen

zur Ausstellungseröffnung

 

4. oktober 2013 ab 16h00 bis 20h00

 

casino der gerresheimer glashütte heyestraße 178, 40625 düsseldorf-gerresheim

 IRDEN_Eroeffnung

IRDEN – Ton trifft auf Stahl

 

16h00               Eröffnung des Kunst-Events „IRDEN – Ton trifft auf Stahl“

                        Hanno Bremer, Bezirksvorsteher

                        Eröffnung der Kinder-Ton-Knetstation

                        mit der Kinder – und Jugendeinrichtung Heyebad

16h05               Gunther Philipps, Vorsitzender der WIG

                        Einladung  des Publikums in den Schaufenstern der Heyestraße

                        mit Stelzenmann Johannes Terbach  in leuchtendem Orange

                        die ausgestellten Ton-Skulpturen zu entdecken

                       

                        Begehung der Schaufenster-Ausstellung IRDEN

                       

Kurzfilm:           „Das Künstlerteam stellt sich vor“ von Dorothee Büsse

17h00               Tomasz Piwarski, Haltepunkt Düsseldorf-Gerresheim e.V.

17h05               Walburga Benninghaus, Mitglied im Landtag NRW

17h10               Karl-Heinz Krems, Gerresheim Süd verbinden

Kurzfilm:           „IRDEN“ von Christian Deckert

 

17h30               FUNK-Band: Funkverkehr, Düsseldorf

                        [ www.myspace.com/funkverkehr ]

 

Parallel präsentieren sich die Vereine:

>Bürger- und Heimatverein 1860 Gerresheim e.V.

>Förderkreis Industriepfad Gerresheim e.V.,

>L404n-Bürgervereinigung

>WIG – Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim e.V.

>Kreativkreis Ruhrort (Duisburg)

>Haltepunkt Düsseldorf-Gerresheim e.V. (Veranstalter)

 

Die Ausstellung wird vom Freitag, dem 04. Oktober, bis zum Sonntag, dem 17. November 2013, in den Schaufenstern der unteren Heyestraße gezeigt.

 

Wir danken den Sponsoren: Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Bezirksvertretung 7 Gerresheim Grafenberg Hubbelrath, WIG – Werbe- und Interessengemeinschaft Gerresheim e.V., pm planungsmediation, Stadtsparkasse Düsseldorf, Kreativkreis Ruhrort

 

herzliche grüße

 

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 11 anderen Followern an

Oktober 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Blog Stats

  • 29.603 hits
%d Bloggern gefällt das: