Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen zur

Bilder Ausstellung und Lesung mit Jürgen Dieter von der Heyde

              Vernissage  am Samstag  dem 28.Juli.2012

                                       Beginn 19:30  Uhr

          Werkraum Langhans   D 88630 Pfullendorf;  Theuerbach.4          Tel.; 0049 7552 7650

 
 

ZYKLUS  VIII    Z E I T  +  Z E I C H E N                                        

 

 

BILDER AUSSTELLUNG + LESUNG

 mit

Jürgen Dieter von der Heyde

zu Gast im Werkraum für Improvisation

 

 

 

OFFENER WERKRAUM

FÜR IMPROVISATION    

 

ein  MUSEUM

für vergängliche

und werdende Kunst  

 

 

Werkraum Langhans  D 88630 Pfullendorf;  Theuerbach.4          Tel.; 0049 7552 7650

           Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen zur

                       Vernissage  am Samstag  dem 28.Juli.2012     Beginn 19:30  Uhr

 
          “  Menschen sehen Dich an“   lautet der Titel seines Bilder Zyklus von dem wir eine Auswahl ausstellen
        Fotografien im Moment der Begegnung, einen Augenblick eingefangen auf Rollfilm gebannt und diesen
        großformatig auf Fotopapier übertragen.
 
          Die Lesung aus Johann Wolfgang von Goethe’s FAUST umfasst den ;
 
           1. Prolog im Himmel   Die Erzengel RAPHAEL, GABRIEL, und MICHAEL, MEPHISTOPHELES. DER HERR
         2. Erste Studierzimmerszene  FAUST, ERDGEIST, WAGNER
         3. Osterspaziergang   FAUST, WAGNER
         4. Zweite Studierzimmerszene  FAUST, MEPHISTOPHELES
           5. Dritte Studierzimmerszene    FAUST, MEPHISTOPHELES
 
                            Es liest Jürgen Dieter von der Heyde
 
 
          Zu Gast im Werkraum für Improvisation    Rolf Ketan Tepel

 

                                                   Rolf Ketan Tepel  aus dem    FRIED REICHt KÖLN
 

erarbeitet eine KUNST PASSION

mit dem Titel  „ ES  IST  12 „  im Öffentlichen Raum

Der genaue Termin und Ort für diese Performance, wird an der Vernissage bekanntgegeben und in der Zeit von 12 bis 13 Uhr erschaffen.
Rolf Ketan Tepel initiiert 100 Tage lang an der Kreuzung Luxemburgerstraße/ Eiffelwall, Paralell zur Dokumenta in Kassel,  an immer dem gleichen Ort Kunstpassion, dieser ist inzwischen zu einer Plattform der Begegnung  von Künstlern insbesondere Performance Künstler geworden, und wie erst kürzlich von Michael Staab, als Forum genutzt worden um für den Frieden in Köln zu handeln.
 
 
 

Im ZYKLUS VIII; ist das Thema  für den OPEN CALL;  ZEIT + ZEICHEN

In der Ausstellung zeigen wir weiterhin die Arbeiten die hier zu den vorangegangenen OPENCALL Themen: ZEIT + Bewegungen + Druck + Schweigen “ im Offenen WERKRAUM für IMPROVISATION eingegangen sind. Und erweitern diesen um 28 Tage, Thema   ZEICHEN   Deadline ist der 11. August 2012

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,     

 

MARIA KOMANDIRSKY

  Pressesprecherin

Die 13. Zyklen der Veranstaltungs- und Ausstellungsreihe  ZEIT + FLÜGEL werden von Rolls Rolf Langhans in Kooperation mit dem Verein der PERFORMANCE IMPULSE SÜHD und den Nachbarn in der Theuerbachstraße, in  Pfullendorf iniziert und unterstützt.
 Ziel ist es, die Vielfalt der künstlerischen Produktion in unserem unmittelbaren Umfeld für jeden Menschen im öffentlichen Raum, sowie im OFFENEN WERKRAUM für IMPROVISATION sichtbar und erlebbar zu machen. Die Lebendigkeit der Projekte ist ein Resultat eines partizipatorischen Prozesses, den wir in unserer von kultureller Vielfalt geprägten Stadt auslösen und stärken wollen. So kann an den Veranstaltungen ein Jeder  Mensch Mitwirken, ob als Darstellender, als Publikum oder bei der praktischen Umsetzung der Infrastruktur. So hoffen wir den interkulturellen Dialog weiterzuentwickeln und das Potential des WERKRAUM  LANGHANS wie die Arbeit des Vereins der Performance Impulse SÜHD in Pfullendorf bekannter zu machen.
Wenn Sie unsere Projekte Ideell, künstlerisch, finanziell oder durch Ihre Medien  unterstützen wollen, würden wir uns freuen. Unser Programm ändern wir alle 28 Tage und die Zyklischen ZEIT+ Themen können per ElektroNischenPost angefordert werden
 
Mit besten Grüßen, Rolls Rolf Langhans,

 

Wenn Sie unsere Projekte Ideell, künstlerisch, finanziell oder durch Ihre Medien  unterstützen wollen, würden wir uns freuen.

Mit besten Grüßen, Rolls Rolf Langhans,

                                                                                                                                                               Projektleitung und Konzeption

07552 7650 / PQ@performance-impulse-suehd.de

© Alle Rechte bei den Künstlern. Vervielfältigungen und Installationen in Netzwerksystemen 

nur mit Genehmigung des jeweiligen Künstlers, gegen Honorar und Beleg.

 


LIEBE        INSTANT         FLUXUS              FLUX     INSTANT     FLUXUS               LIEBE
F L U X            E I N E            H Y M N E       A  N             D I E             
K U N S T
                                                                                 +
                  LOVE         INSTANT      FLUXUS            FLUX   INSTANT    FLUXUS     LOVE
                          F L U X             ONE            H Y M N       TO             ART            THE
     “ Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg“   Mahadma Gandhi
 
 
 

 

PERFORMANCE     IMPULSE     S Ü H D
®®L  ROLLS ROLF  LANGHANS
Industrie am T.H.euerBach 4
Postfach 1142
88630  Pfullendorf / Germany
Telephone 0049  7552 7650
 
 
 
 
 Führungen immer wieder an den Vernissage freien Sonntagen

 in der Zeit von 14:30 bis 17:30 Uhr

 im Werkraum  Langhans,  D 88630 Pfullendorf;  Theuerbach.4      Tel.; 0049 7552 7650

 

 

 

und Hier zur Übersicht die

13. Zyklen im OFFENEN WERKRAUM für IMPROVISATION

Zyklus  I  /   1.1. –  28.1.2012

Zyklus  II     29.1. – 25.2.2012

Zyklus  III  /26.2. – 24.3.2012

Zyklus IV / 25.3. –  21.4.2012

Zyklus V   / 22.4. –  19.5.2012

Zyklus VI / 20.5.  –  16.6.2012

Zyklus VII / 17.6. –  14.7.2012

Zyklus VIII/ 15.7. –  11.8.2012

Zyklus IX  /  12.8. –  8.9. 2012

Zyklus X  /    9.9. –  6.10.2012

Zyklus XI  /  7.10. – 4.11.2012

Zyklus XII / 5.11.  – 1.12.2012

Zyklus XIII/ 2.12. – 29.12.2012

Am 30. + 31.12.2012 werden in einer Abschlußveranstaltung

Die Dokumentationen aller 13 Zyklischen “ Zeit Flügel “ Ergebnisse,

Ort wie Situationsbezogenen Arbeiten im Atelier,