Sat – 13. Mar. 2010 – 21:00

graph – Nie legt sich das Duo auf ein Sub-Genre elektronischer Musik fest.
Graph erforschen die Kernthesen von Strömungen wie IDM bis Breakcore, Dubstep und Minimal. Atmosphären-Zitate unterschiedlichster Genres fließen als verfremdete Loops in ihre urbanen Klangforschungen mit ein; akustische Metropolen in Sound –
komprimiert und verzerrt.

pondskater
– Die samplebasierten Klangerzeuger befinden sich in handels-üblichen Spielkonsolen. Dennoch orientieren sich die Stücke aus „Pausen“ nicht an der Ästhetik alter Computerspiele, sondern bilden abstrakte Schichtungen von synthetischen Samples und Alltagsgeräuschen. Elektronische Improvisationen rahmen Stille.

thilo schölpen – Holz, Wasser, Papier, Folie, Metall, Gummi, Saiten, Vinyl, Stein, Glas, Luft und weitere Materialien sind die Klangerzeuger und Resonanzträger im Zyklus „Material“. Die Beschränkung auf den diesen Materialien innewohnenden Eigenschaften zur Entwicklung musikalischen Ausdrucks ist thematisches Konzept.
Unterstützend eingesetzte elektronische Effekte eröffnen ein reichhaltiges Klangspektrum.

Eintritt: 3€ + 2€ M.V.

WP8 e.V. • Kölner Str.73 • D-40211 Düsseldorf • +49 211 352183 • wp8@wp8.org