You are currently browsing the monthly archive for Dezember 2009.

Neues Jahr – Neues Glück
2010 wird’s weiter gehen.
Und zuviel Glück macht nicht verrückt,
2010 können’s alle sehn

Guten Rutsch

aj
🙂

Guy Ben-Ner – Flying Lessons

28.11.2009 – 14.02.2010

Edith-Ruß-Haus für Medienkunst
Katharinenstrasse 23
26121 Oldenburg

Guy Ben-Ner – Fold along the line

16.12.2009 – 28.02.2010

Centro de Arte Dos de Mayo, Mostoles
CA2M Centro de Arte Dos de Mayo
Avda. Constitución 23-25
28931 Mostoles

Daniel Buren

16.10.2009 – 14.02.2010

Neues Museum Nürnberg
Luitpoldstraße 5
90402 Nürnberg

Jan Dibbets – Horizons

19.02.2010 – 02.05.2010

Musée d´Art Moderne de la Ville de Paris
MAM – Musée d´Art Moderne de la Ville de Paris
11 Avenue du Président Wilson
75016 Paris

Sofia Hultén / Wolfgang Plöger

20.01.2010 – 06.02.2010

Paris – Berlin, Die Konrad Fischer Galerie zu Gast in der Galerie Nelson-Freeman.

Galerie Nelson-Freeman
59, Rue Quincampoix
75004 Paris

Bruce Nauman – Days and Giorni

21.11.2009 – 04.04.2010

Philadelphia Museum of Art
26th Street and the Benjamin Franklin Parkway
PA-19130 Philadelphia
USA

Wolfgang Plöger – To the point

28.11.2009 – 07.02.2010

Künstlerhaus Bremen
Am Deich 68/69
28199 Bremen

Gregor Schneider – Garage 2009

12.12.2009 – voraussichtlich Ende 2010

Städtisches Museum Abteiberg
Abteistr. 27
41061 Mönchengladbach

Thomas Schütte

16.02.2010 – 17.05.2010

Reina Sofía
MNCARS – Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía
Santa Isabel 52
28012 Madrid

Lawrence Weiner – Inclined enough to roll

30.10.2009 – 10.01.2010

Fondazione Merz, Turin
Via Limone, 24
10141 Turin

Die vierte und letzte Kiwa-Aktion am Tag des Kunstwandel Bilk begann am Kunstgipfel im Theater soneTTaTT auf der Morsestrasse und führte uns ins Atelier Farbfieber von Klaus Klinger am Fürstenwall. Dort wurden wir sehr herzlich empfangen. Anschließend schoben wir die Kinder(Heu)Wagen über den Weihnachtsmarkt am Bilker Bahnhof.
– KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM –


(bitte clicken Sie auf das Bild und eine YouTube Seite öffnet sich)

Viel Spass
AJ

Liebe Kunstfreunde,

zur Doppelausstellung von N-E-S-T: „Katze im Sack“ und Gerhard Witte: „[pi:s]“
sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.

Vernissage: Samstag, 12. Dezember, 20.00 Uhr
Finissage:  Sonntag, 3.  Januar, ab 15.00 Uhr

Öffnungszeiten:
Sa.: 17.00 – 20.00 h
So.: 15.00 – 18.00 h
Mo. – Fr.: nach Vereinbarung, Tel. 0177-156 33 13

plan.d. produzentengalerie e.v.
Dorotheenstr. 59
40235 Düsseldorf
0211 – 73 00 257
mail@galerie-plan-d.de
www.galerie-plan-d.de

Peter Friese im Gespräch mit Helmut Schweizer
Freitag 18. Dezember um 19.30 Uhr
findet in unserer Galerie eine Sonderveranstaltung zu Helmut Schweizers Ausstellung „Rausch & Divan“ statt. Der renommierte Kurator, Autor und stellvertretende Direktor des Museums Weserburg, Museum für Moderne Kunst in Bremen, Peter Friese, spricht mit Helmut Schweizer über dessen Werk.

Galerie Rupert Pfab Orangeriestraße 6    D-40213 Düsseldorf     T +49.211.13 16 66 mail@galerie-pfab.com Öffnungszeiten: Di- Fr: 12 – 18, Sa: 11 – 14 Uhr

Aktuelle Ausstellung in der Galerie Rupert Pfab:

Helmut Schweizer
„Rausch & Divan“
bis 23. Dezember 2009

Es gibt keine Antworten, oder?
Zocken ohne Limit: Glücksspiel im soneTTaTT

Samstag den 05.12 verwandelt sich das soneTTaTT in eine Spielhölle. Zwielichtige Gestalten treiben sich an den Spieltischen herum um Geld gegen Nervenkitzel einzutauschen. Croupier Klaus Klinger wartet auf die Einsätze. Neues Spiel, neues Glück.

Klaus Klinger und die Kunstgipfel-Equipe laden zum „Spieler-Spiel“ ins soneTTaTT auf die Morsestr. 17  am Sa. den 05.12. ab 18:00 Uhr zu Schwarzer Jakob oder zum Schnecken-Rennen.

Toi Toi Toi

Die Mitglieder im Künstlerverein Malkasten zeigen Arbeiten zu Thema:
Schwarz-Gelb.
Ab 19:00 Uhr, Jacobistr. 6a

Viel Spass wünscht
AJ

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 11 anderen Followern an

Dezember 2009
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Blog Stats

  • 29.709 hits
%d Bloggern gefällt das: