Sat – 19. Sep. 2009 – 21:00
WP 8, Worringer Platz 8, Düsseldorf

Live Electronic

Es gilt folgende Versuchsanordnung: Bereiten sie elektronische Improvisationen auf kleiner Spielkonsole bei gleichbleibend mittlerer Temperatur. Was haben dabei die wirkliche einfachen Regeln des Spiels des Lebens mit der Erneuerung von Jazz zu tun? Welche Bedeutung haben Sinuswellen für fortgeschritten differenzierten Klang im Raum? Warum bekommt 12-Bit-Sound heutzutage wieder eine Chance? Und, muss Klaviermusik immer neoromantisch sein? Fragen, die Pondskater mit seinem aktuellen Live-Set erörtert. Empfehlenswert – nicht nur für Freunde von Oval und Conlon Nancarrow.

Eintritt: 3€
Bar: Romano