Wir waren am roten Teppich. Bei Regen und Kälte. Unter hunderten von Presseleuten neben den warmen Scheinwerfern. Ganz toll.

 

Als wir im Pressezentrum der Düsseldorfer Stadthalle zur Anmeldung gingen, standen wir völlig unerwartet nicht auf der Liste der akkreditierten Journalisten. Son Ärger. Doch dann hat Wanja (Projektleiterin von ArtFakt 2010) das Heft in die Hand genommen. Und plötzlich hatten wir die Security an der Backe. Aber sie hat alles geregelt! Positiv.

 

bambi_verona.jpg bambi_.jpg

 

RuckZuck standen wir bei den Pressefotografen. Und dann regnete es aber wir standen im trockenen. Auch positiv. Und dann kamen die ersten Prommis über den
roten Teppich und wir ganz nah dran. Knips knips die Kamera.

 

bambi_erwin.jpg bambi_bruce.jpg

 

Da kam gerade die Feldbusch und danach der Kerner, hey cool, der Lauterbach auch. H.A. Schult und seine Muse, prima. Und jetzt das große Highlight, Sophia Loreen. Wow, sie strahlte Anmutung aus.
Da die Uschi, die Glas und der Henri, die Maske. Ganz toll, sie kümmerten sich fast mehr um ihr Publikum als um die Presse. Und alle jubelten. Dann sahen und fotografierten wir noch die Frauen-Fussballwelt- meisterinnen, die ganze Mannschaft. Jetzt ging es langsam dem Ende zu. 100te Proms waren es insgesamt und die meisten habe ich gar nicht erkannt, aber sie ware es.

 

bambi_loreen.jpg bambi_ffbweltmeister.jpg

 

Zum Schluss wollten wir zwar noch in die Stadthalle aber ohne diese Akkreditierung lies uns die Sicherheit einfach nicht rein zu den Stars der Bambi-Verleihung. Aber es war ein besonders aufregender Nachmittag. Nur der Regen und die Temperaturen passten nicht.

 

bambi_heiner.jpg bambi_maske.jpg

 

Greets
Artjanz